Herzlich willkommen

Liebe Schulgemeinschaft, liebe Gäste,

zum neuen Schuljahr begrüße ich Sie und euch herzlich!

Wir freuen uns sehr, dass es nun wieder losgeht, denn in den letzten Monaten hat sich vieles getan. So werden wir in den nächsten Wochen den neuen Unterstufenhof feierlich eröffnen, die Kooperation mit der Jugendmusikschule Wedel und das neue Bläserensemble in Jahrgang 5 können starten und für die Nutzung unserer Online-Plattform auf der Internetseite „SchulCommSy-SH“ werden wir weitere Jahrgänge freischalten.

Ganz besonders freuen wir uns auf unsere neuen Sextaner, die wir am Dienstag, dem 5. September, begrüßen dürfen. Zahlreiche weitere Informationen zu anstehenden Terminen und aktuellen Veranstaltungen, zu Konzerten, Aufführungen, Wettbewerben und zum Speiseplan finden Sie auch in Zukunft gleich auf der Startseite.

Ich wünsche allen einen gelingenden Start zum Schuljahresbeginn!

Herzliche Grüße

Bertram Rohde, Schulleiter

anstehende Termine

Schulfotograf
5. Klassen - Elternabend
5. Klassen - Projekttage ÄNDERUNG
Sportfest VERSCHOBEN!
7. Klassen - Elternabend

Eröffnung Unterstufenhof verschoben

Einweihung des Unterstufenhofes verschoben!!

Der bisher angekündigte Termin 21.09. wird verschoben!!

Nun ist es fast soweit

Nach zweijähriger Arbeit...

Weiterlesen

Einschulung der Sextaner und Sextanerinnen

"We're all in this together"

Mit dieser Liedzeile begrüßte der Unterstufenchor die neuen Sextaner und Sextanerinnen des Johann-Rist-Gymnasiums am 05.09.2017.

...

Weiterlesen

Wasser als Ressource - Vortrag in der Aula des JRG am Donnerstag, 14.09.2017, um 19:00 Uhr

Vortrag von Prof. Mojib Latif zum Thema Wasser als Ressource

Verheerende Überflutungen, Dürren und steigende...

Weiterlesen

"Das Beste am Schultheater ..."

Der Bundesverband Theater in Schulen (BVTS) hat im Oktober letzten Jahres eine Kampagne mit dem Titel "Das Beste am Schultheater ..." gestartet. Jeden Monat wird aus den von...

Weiterlesen

Sand im Getriebe - Die Kurzgeschichte der Sowjetunion

Wie stellt man sich einen klassischen Geschichtsvortrag vor? Ungefähr so: Die Daten werden nur so heruntergerattert und die PowerPoint sowie der Referent kommen gefühlt aus...

Weiterlesen