Sand im Getriebe - Die Kurzgeschichte der Sowjetunion

Wie stellt man sich einen klassischen Geschichtsvortrag vor? Ungefähr so: Die Daten werden nur so heruntergerattert und die PowerPoint sowie der Referent kommen gefühlt aus dem vorletzten Jahrhundert.

 

Am 19.7.2017 wurden viele Schülerinnen und Schüler eines Besseren belehrt: Dr. Prof. Ludwig Steindorff besuchte im Rahmen von "Uni kommt zur Schule" das Johann-Rist-Gymnasium. Möglich gemacht wurde dies durch die Schleswig-Holsteinische Universitätsgesellschaft (SHUG), gesponsert von der Förderbank IB.SH. Knapp eine Stunde ging es um das Thema: "Sand im Getriebe, von voller Fahrt zum Stillstand - Kurzgeschichte der Sowjetunion".

Der außergewöhnliche Titel ist bei der "langen Nacht der Professoren" entstanden: Die Referenten sollten einen Vortrag zum Thema "Sand im Getriebe" halten. Doch während die Veranstalter wohl eher an Architekten und Ingenieure dachten, die dazu viel zu erzählen hätten, kam unserem Referenten die Idee, das Ganze auf geschichtliche Ereignisse in der Sowjetunion zu beziehen - und dies mit großem Erfolg!

So wurde uns besonders mit Hilfe von Plakaten aus der damaligen Zeit das Vergangene veranschaulicht. Hierbei nahm Herr Dr. Prof. Ludwig Steindorff zwei Perspektiven ein: Zunächst beleuchtete er die Perspektive von Akteuren, die sich im System falsch verhalten hatten und sozusagen der "Sand im Getriebe" waren. Danach warf er den Blick auf die Hemmnisse von außen. So erhielten wir trotz der Kürze der Zeit einen Einblick in die komplexen geschichtlichen Vorgänge und wurden zum Beispiel in Stalins Revolution von oben oder in den Fünfjahresplan eingeweiht - inklusive Handzettel, um gut folgen zu können.

 

Bei der Vorstellung des Referenten zu Beginn der Veranstaltung hatte Herr Balasus darauf hingewiesen, dass die Geschichte der Sowjetunion im Unterricht leider zu kurz komme. Insofern aber nicht nur deswegen war der Vortrag eine schöne Ergänzung.

 

Vielen Dank für Ihren Besuch, Herr Prof. Dr. Steindorff!

 

Christian Karschau (Q2b)

Zurück

Aktuelles

Faust - Doppelt oder nichts

Die Theater AG der Mittelstufe präsentiert:

Weiterlesen

Online sein - Smart sein (Projekt für die 5. Klassen)

Prävention kurz vor den Sommerferien

Unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler verfügen schon häufig über eigene Smartphones und Computer mit Internetzugang und...

Weiterlesen

Speiseplan der JRG-Schulmensa

Hier finden Sie den Speiseplan für den Juni 2018.

Hinweise:

1....

Weiterlesen

Des Kaisers neue Kleider - Bericht im WST

Kants Moralphilosophie - Eine Einführung

Zum politischen und privaten Alltag gehören Diskussionen über das richtige Handeln. Grundlagen unserer moralischen Vorstellungen basieren oft auf Gedanken des berühmten...

Weiterlesen

Erfolg beim Plakatwettbewerb "Zukünftige, umweltorientierte Fortbewegung auf den Wasserwegen"

Bei dem von der Kunststätte am Michel ausgeschriebenen Wettbewerb ging es darum, die drei Begriffe Nachhaltigkeit, Zukunft und Fortbewegung...

Weiterlesen

Vorträge der Universitätsgesellschaft

Vorträge der SHUG Sektion Wedel

 

Folgende Vorträge finden 2018 noch statt:

...

Weiterlesen

KABOOOOM! - Comics aus der 7a

Ausgehend von den Fragen

  • Wie entsteht eigentlich ein Comic?
  • Wie werden Figuren oder Geschichten im Comic entwickelt?

und unter...

Weiterlesen

Online-Kurs Latein startet wieder

Latein als dritte Fremdsprache im Onlinekurs ab September 2018 – Bewirb Dich jetzt!

Du möchtest Latein ab der 8. Klasse als dritte Fremdsprache...

Weiterlesen

Känguru-Wettbewerb 2018

Am 16.03.2018 fand der Känguru-Wettbewerb der Mathematik statt. Am JRG nahmen 286 Schüler aus allen Klassen daran teil und rechneten, knobelten und grübelten 75 Minuten an...

Weiterlesen

Das Lernen lernen - Vortrag abgesagt

Abgesagt

 

Wir laden herzlich alle Eltern dazu ein,

am Donnerstag, dem 3. Mai 2018, um 19 Uhr

am kostenlosen Vortrag „Das...

Weiterlesen

Was geht mir an die Nieren?

Was geht mir an die Nieren – Nierenschädigungen vermeiden!

Eine aktuelle Studie liefert erschreckende Zahlen: Experten gehen demnach davon aus, dass zwei Millionen...

Weiterlesen