Q2c im DESY - eLab

eLab am DESY für das Physikprofil des Q2-Jahrgangs

Im Oktober besuchten wir, das Physikprofil des Q2-Jahrgangs unter Aufsicht von Herrn Oertel das eLab am Deutschen Elektronen Synchrotron (DESY) in Hamburg. Inhalt der ganztägigen Veranstaltung war das Elementarteilchen Elektron.

Nach einer kurzen Wiederholung zum Thema elektrische und magnetische Felder und den Eigenschaften eines Elektrons, bearbeiteten wir in Zweier-Gruppen verschiedene Experimente zu den Themen. Beispielsweise beschäftigte sich eine Gruppe mit der Brauschen Röhre. Hierbei entsteht mit Hilfe eines Wehnelt-Zylinders und einer Anode (positiv geladen) ein Elektronenstrahl, dieser wird von einstellbaren Plattenkondensatoren gelenkt und regt am Ende einen Bildpunkt (Licht/Photon) an. Bis 2005 nutzte man dieses Verfahren für das Bild beim Röhrenfernseher.

Eine andere Gruppe befasste sich mit Kosmischer Strahlung und den Myonen. Myonen sind genau wie Elektronen Elementarteilchen und entstehen, wenn kosmische Strahlung auf die obersten Schichten der Atmosphäre trifft. Um mehr über ihre Eigenschaften zu erfahren gibt es am DESY bestimmte Detektoren, mit deren Hilfe man beispielsweise die Geschwindigkeit der auf der Erde auftreffenden Myonen berechnen kann. Das hilft den Wissenschaftlern, mehr über Elementarteilchen und die Entstehung des Universums herauszufinden.

Als wir mit den Experimenten fertig waren, haben wir eine PowerPoint Präsentation mit unseren Ergebnissen erstellt und diese dann der Klasse präsentiert.

Uns allen hat der Ausflug zum DESY gut gefallen, denn wir hatten die Möglichkeit, Einblicke in verschiedene Experimente zu erhalten, die in der Schule nicht möglich sind. Auch die Verknüpfung der in der Schule besprochenen Theorie und der praktischen Umsetzung in der Wissenschaft war eine willkommene Abwechslung.

Anna V., Q2C

 

Weitere Informationen:

https://www.desy.de/schule/schuelerlabore/standort_hamburg/teilchen_und_felder_elab/index_ger.html

 

 

Zurück

Aktuelles

Die Physik des Bumerangs

Der Bumerang hat auf den Menschen eine faszinierende Wirkung. So scheint seine Flugbahn doch den Gesetzen der Physik zu widersprechen. Doch was macht den Bumerang...

Weiterlesen

Preisverleihung "Goldene Friedenstaube"

Verleihung der Goldenen Friedenstaube an die Red-Hand-Initiative...

Weiterlesen

Berufsberatung am JRG

Am Johann-Rist-Gymnasium werden durch Herrn Walther von der Bundesagentur für Arbeit in Pinneberg regelmäßig Termine zur Berufsberatung angeboten.

Gegenstand der...

Weiterlesen

Speiseplan der JRG-Schulmensa

Hier finden Sie den Speiseplan für den Oktober 2018.

Hinweise:

1....

Weiterlesen

Girls-und Boys-Day - Terminänderung

Entgegen dem im Sommerbrief abgedruckten Terminplan (25.04.2019) findet der Girls‘ Day / Boys‘ Day, an dem die Schülerinnen der Jahrgänge 6 und 8 teilnehmen können, in...

Weiterlesen

Elektromobilität - Vortrag der SHUG am 27.09.2018

Elektromobilität - Zukunftstechnologie mit langer...

Weiterlesen

Fußball für alle

Fußball für alle

Weiterlesen

Rollstuhl-Basketball-WM

Rollstuhlbasketball-WM 2018 – Das JRG ist dabei

Zum Abschluss...

Weiterlesen

Der Ostseeraum als Innovationsraum im Mittelalter

Die Ostseeregion als Innovationsraum im Mittelalter

Die Sektion Wedel der Schleswig-Holsteinischen...

Weiterlesen

PAD 2018 - Herzlich willkommen!

Von Montag, dem 27. August, bis Montag, dem 10. September freuen wir uns auf unsere Gäste aus dem internationalen Preisträgerprogramm des PAD. Sie kommen in diesem Jahr aus...

Weiterlesen

"Jetzt sind wir komplett" - Das JRG begrüßt 149 Sextaner und Sextanerinnen

Die Eltern führen Gespräche und die Neuankömmlinge unterhalten sich mit ihren Freunden und  rutschen unruhig und aufgeregt auf ihren Plätzen hin und her – und...

Weiterlesen

Sommerferien 2018

Das Johann-Rist-Gymnasium wünscht Allen erholsame und schöne Sommerferien.

Die Verwaltung ist wieder ab 13.08.2018 geöffnet.

Der 1. Schultag nach den Ferien...

Weiterlesen