Oberstufentheater - Jugend ohne Gott

Das Oberstufentheater spielt dieses Jahr

JUGEND OHNE GOTT frei nach Ödön von Horváth

Regie: Cordelia Kuchendorf und Bettina Bergen

„Jugend ohne Gott“ von Ödön von Horváth erzählt im Original die Geschichte eines Geschichtslehrers im Dritten Reich, der gezwungen wird, seinen Schülern das Vorgeschriebene beizubringen. Dieser Lehrer zweifelt an der Welt, an der Jugend, ihr sei die Wahrheit abhanden gekommen, so glaubt er. Ohne eigenständiges Denken werde sie zu Mitläufern erzogen, sie übernehme für ihr Weltbild lediglich propagandistische Formulierungen aus dem Radio. Emotionslos und kalt erlebe sie, was um sie herum geschehe.

Horváths Geschichte verstaubt und lange her?

Die Bearbeitung unserer Oberstufentheater-AG bedient sich bruchstückhaft des Originals von Horváth und versucht sich in einer modernen Fassung: Die Schüler erleben sich hier in einer kommerzialisierten Ellenbogengesellschaft, die in wohlhabende Leistungsträger und am Existenzminimum lebende Leistungsempfänger gespalten ist. Das Kriterium, das zählt, ist höchste Leistung in allen Lebensbereichen. Wer diese nicht bringt, fliegt raus – raus aus dem Leben.

Als eine Schulklasse in ein Assessment Camp fährt, um sich für einen Platz an der renommierten Rowald-Universität zu qualifizieren, lehnt sich der Einzelgänger Zach im Laufe des Wettkampfes um Bestnoten und Ranglisten gegen die Werte des Camps auf. Gleichzeitig soll er aber den Psychologen Loreen und David zeigen, dass er der Richtige für die begehrte Hochschule ist – eine schwierige Sache, denn es gibt starke Konkurrenten und es gibt Ewa. Zach ist aufgewühlt, denn Nadesh fragt zu viel, Titus, sein ärgster Konkurrent, arbeitet gegen ihn und Ewa ist so ganz anders als die Mitschüler im Camp. Diese leiden unter dem hohen Leistungsdruck, verlieren ihre Moral und befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen Individualität und Anpassung.

So zeigt unser Stück eine Jugend in einer Gesellschaft, die möglicherweise mehr mit unserer heutigen zu tun hat, als uns lieb ist.

Aufführungen am

Donnerstag, 21.2.2019

Freitag, 22.2.2019

Samstag, 23.2.2019

jeweils 19.30 Uhr im großen Saal

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

Karten an der Abendkasse oder im Vorverkauf

Ab 11.2.2018 in den Pausen (9.20 Uhr bis 9.50 Uhr/ 11.20 bis 11.50 Uhr)

 

Diese Informationen finden Sie auch hier zum Download.

Hier ein Vorbericht mit Foto bei Wedel.de 

Zurück

Aktuelles

Oberstufentheater - Jugend ohne Gott

Das Oberstufentheater spielt dieses Jahr

JUGEND OHNE GOTT frei nach Ödön von Horváth

Regie: Cordelia Kuchendorf und Bettina Bergen

„Jugend ohne...

Weiterlesen

Tim Mälzer - Vertretungslehrer am JRG

Wer scheitert, der lernt!

Das ist das Credo von Tim Mälzer, der in seiner Karriere bereits durch einige Höhen und Tiefen gegangen ist.

Als Vertretungslehrer...

Weiterlesen

Newsletter Nr. 3 - 2/2019

Der neueste Newsletter mit dem Schwerpunkt Kultur ist soeben erschienen.

Newsletter Nr. 3 - 02/2019

...

Weiterlesen

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie hiermit herzlich ein zu unserer diesjährigen

Weiterlesen

Basketball JtfO - Vier Teams qualifizieren sich für die Landesmeisterschaften

Vier Teams des JRG qualifizieren sich für die Landesmeisterschaften

Jugend trainiert für Olympia (JtfO) – Erfolgreich kehrten die Schülerinnen und...

Weiterlesen

Informations-Nachmittag für zukünftige Fünftklässler

Liebe Gäste, liebe Eltern der zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler,

wie Sie sicher schon aus der Presse erfahren haben, tun sich auf unserem...

Weiterlesen

Nachhaltige Entwicklungsziele der Vereinten Nationen

Schleswig-Holstein, das Land zwischen den Meeren!

Doch wie sieht es mit den globalen Perspektiven, insbesondere der Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit aus? Prof....

Weiterlesen

Gibt es Frieden in Afrika?

Gibt es Frieden in Afrika?

Liebe Eltern, liebe Freundinnen und Freunde des Johann-Rist-Gymnasiums!

Der Wahlpflichtkurs...

Weiterlesen

Fantasievolle Häuser

Fantasie oder Wirklichkeit?

Die SchülerInnen der 5a, 5c und 5d bekamen die Aufgabe, ein Haus in primären und sekundären Farben zu malen. Die Bedingung war: keine...

Weiterlesen

Parkplatz vor der Schule gesperrt

Liebe Gäste, liebe Eltern der zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler,

wie Sie sicher schon aus der Presse erfahren haben, tun sich auf unserem...

Weiterlesen

Klasse 8c zu Besuch im Rathaus

Besuch im Rathaus

Am 15.01.2019 waren wir, die Klasse 8c, im Rahmen des WiPo-Unterrichtes im Rathaus beim Bürgermeister von Wedel, Nils Schmidt. Wir haben ihm viele...

Weiterlesen

Winterkonzert 2019

Winterkonzert am Mittwoch, den 06.02.2018 um 18:00.

Hier das Programm als pdf-Datei zum...

Weiterlesen